SEO Lexikon: Ankertext Optimierung

Definition: Der Ankertext, oft auch als "Linktext" oder "Anchor Text" bezeichnet, ist der sichtbare, klickbare Text in einem Hyperlink. In der SEO geht es bei der Ankertext Optimierung darum, diesen Text so zu gestalten, dass er sowohl für Benutzer als auch für Suchmaschinen relevant und beschreibend ist.

Ziel: Das Hauptziel der Ankertext Optimierung ist es, klare Hinweise über den Inhalt der verlinkten Seite zu geben, was sowohl die Benutzererfahrung verbessert als auch den Suchmaschinen hilft, den Kontext des Links zu verstehen.

Wichtige Elemente:

  • Exakter Übereinstimmungs-Ankertext: Enthält Keywords, die genau den Inhalt der verlinkten Seite beschreiben.
  • Teilweise übereinstimmender Ankertext: Enthält Variationen des Ziel-Keywords.
  • Generischer Ankertext: Allgemeine Wörter wie "hier" oder "Weiterlesen".
  • Markenname-Ankertext: Verwendet den Markennamen als Link.

Best Practices:

  1. Relevanz beibehalten: Der Ankertext sollte immer relevant zum Inhalt der verlinkten Seite sein.
  2. Abwechslung schaffen: Vermeiden Sie die ständige Verwendung des gleichen Ankertextes, da dies unnatürlich wirken kann und von Suchmaschinen als Manipulationsversuch gewertet werden könnte.
  3. Vermeiden von Over-Optimierung: Zu viele exakte Übereinstimmungs-Ankertexte können als Spam betrachtet werden. Es ist wichtig, ein natürliches Gleichgewicht von Ankertextarten zu haben.
  4. Klarheit priorisieren: Der Ankertext sollte klar und verständlich sein und dem Benutzer eine Vorstellung davon geben, was er auf der verlinkten Seite erwarten kann.
  5. Interner vs. externer Ankertext: Bei der internen Verlinkung können Sie etwas beschreibender sein, während bei externen Links eine größere Varianz und Natürlichkeit wichtig ist.

Sie möchten Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen verbessern?

Lassen Sie uns Ihr Projekt gemeinsam voranbringen. Kontaktieren Sie uns unverbindlich und entdecken Sie, wie wir Ihr Unternehmen im digitalen Raum erfolgreich machen können.